Gemeinsam sind wir einfach stärker

Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen,
kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen (Zitat: Henry Ford)

Willkommen beim BDS-Bergkirchen

Unser Programm für 2017

20. Februar 17: Firmen-Rallye: Besuch von max. 3 Mitglieder-Firmen an diesem Abend mit Betriebsbesichtigung und Produktpräsentationen
30. März 17: Veranstaltung zusammen mit der BKK ProVita: Vortrag "Wege aus der Stressfalle" mit Michael Hilgert, gefragter Gesundheits-Coach bei Firmen und Krankenkassen
Juni 17: Firmen-Rallye: Besuch von max. 3 Mitglieder-Firmen an diesem Abend mit Betriebsbesichtigung und Produktpräsentationen
Oktober 17: Firmen-Rallye: Besuch von max. 3 Mitglieder-Firmen an diesem Abend mit Betriebsbesichtigung und Produktpräsentationen
November 17: Mitgliederversammlung: Aktuelles von BGM Landmann und Firmenpräsentation
2018: Neuer Gewerbeführer

1. Firmen-Rallye – ein voller Erfolg! 27.02. um 9:02

Unsere erste Firmen-Rallye am 20. Februar 2017 war ein voller Erfolg!
Die teilnehmenden Unternehmer waren nach der Veranstaltung restlos begeistert und es gibt bereits neue Bewerbungen für die nächste Rallye im Juni 2017.

Die Präsentationen der besuchten Unternehmer waren äußerst interessant und wurden begleitet von diversen Produktvorstellungen. Neuartige Materialien für Terrassenbeläge oder lebende Sichtschutzwände konnten bei der Firma Gartenbau Burgstaller bestaunt werden. Gefolgt von interessanten Einblicken in der Trinkwasserhygiene bei der Firma THB in Günding und was man tun kann um die Gefahr Legionellen zu bannen. Den Abschluss bildete eine Führung durch den Lebensmittelmarkt EDEKA in Günding mit einer Verkostung der selbst hergestellten Weißwürste.

Nach anregenden Gesprächen und Austausch von Kontaktdaten ging ein spannender und erfolgreicher Veranstaltungsabend zu Ende.

Der Vorstand vom BDS-Bergkirchen 27.01. um 9:54

10 Jahre Gewerbeverband Bergkirchen 9.05.2016 um 11:16

Auch nach zehn Jahren ist der Gewerbeverband sehr aktiv
Bergkirchen (Pressebericht Dachauer Nachrichten Ingrid Koch)

Seit zehn Jahren gibt es den BDS-Ortsverband Bergkirchen. Bei der Jahresversammlung im Gada-Kartpalast blickte Vorsitzende Simone Westermair auf die erfolgreiche Entwicklung des Ortsverbands zurück, der am 17. Januar 2006 gegründet wurde. Die Mitgliederzahl hat sich dank des unermüdlichen Engagements des Vorstandsteams von 15 auf 76 Firmen erhöht. Nun standen Neuwahlen an. Die Vorstandschaft trat geschlossen wieder an und setzt sich zusammen aus:
Simone Westermair bleibt Vorsitzende mit Reinhold Heiß als Stellvertreter. Martina Huber übt das Amt der Schriftführerin aus, und Werner Burgstaller ist verantwortlich für die Finanzen. Als Kassenprüfer wurden Johann Hörmann und Alexander Trapp gewählt.
 
Die drei Gründungsmitglieder Simone Westermair, Martina Huber und Werner Burgstaller sind vom BSD-Bezirksgeschäftsführer Uwe Jennerwein mit der Ehrennadel des BDS Bayern e.V. „für ihre aktive und engagierte Vorstandsarbeit der letzte zehn Jahre“ ausgezeichnet worden.
 
Seit Bestehen des Verbands fanden zahlreiche Aktionen, Vorträge und Events statt. 2009 erschien der erste Gewerbeführer mit 66 Unternehmen aus der Gemeinde Bergkirchen, der an alle Haushalte verteilt wurde und großen Anklang fand. Die Neuauflage erfolgte 2013. Zielsetzung war, 100 Unternehmen aus der Gemeinde Bergkirchen „für dieses tolle Nachschlagewerk“ zu gewinnen. In vielen ehrenamtlichen Stunden und mit großem Einsatz gelang das Vorhaben. 

Im Jahre 2015 konnte die dritte Auflage des Gewerbeführers, wieder mit 100 Unternehmen, verteilt werden, die auch über die Gemeindegrenzen hinaus immer mehr nachgefragt wird. In Vertretung von Simon Landmann berichtete Bergkirchens dritter Bürgermeister, Robert Axtner, über aktuelle Themen und betonte, dass die Gemeinde den Bund der Selbstständigen gerne und nach Kräften unterstütze und immer für Ideen und Anregungen, aber auch für Kritik offen sei. Im Gada-Gewerbegebiet sei das letzte Grundstück verkauft, die Planung für die Mensa neben der Schule laufe und die Infrastrukturprojekte (Internet-Ausbau) würden fortgeführt. Zwei BDS-Mitglieder nutzten die Chance, ihre Firmen zu präsentieren, und zwar Huster Systemhaus mit Hinweisen auf die aktuelle Virenproblematik und Datensicherheit sowie Georg Betz vom „Lederstadl“ mit Firmengeschichte und spannendem Hintergrundwissen zur Lederqualität. Die Homepage www.bds-bergkirchen.de gibt Einblick in die Arbeit des Ortsverbands.
 
Bild von links: Simone Westermair, Johann Hörmann, Reinhold Heiß, Werner Burgstaller, Martina Huber